Illegale Produktion von Kokain



  1. Trocknen der Blätter an der Sonne
  2. Einweichen der Blätter in den Anbaugebieten in H2SO4 und Mineralöl
  3. Öl wird abgetrennt und verworfen (Begleitstoffe)
  4. Wässrige Phase wird mit Kalk alkalisiert und weiterverarbeitet:
  5. Extraktion der Alkaloid-Basen mit Kerosin
  6. Kerosin wird mit H2O/H+ ausgeschuettelt:
  7. >Wasserphase wird mit Ca(OH)2 + NH3 wieder alkalisiert:
  8. ->"Coca-Paste" enthält: Cocainbase, Nebenalkaloide, Verunreinigungen
  9. Weitere Aufreinigung mit H2SO4 + KMnO4
  10. I)Abbau der Isomere des Cinnamoylcocains (Cc, a-und ß-Truxilline)
  11. II)Cocainsulfat, Hygrin, Cuscohygrin, Tropococain
  12. Alkalisieren
  13. Raffination + Reinigung mit HCI + Soda:

Cocainhydrochlorid (Reinheit: 80-90%)

 

evtl. Weiterverarbeitung zu "free base Cocain" oder "Crack"



Zum Verteiler für diese Droge Kokainwirkung        legale Kokainproduktion Zur nächsten Infoseite über diese Droge

Zu TanTin

TanTin